Lebenslanges Lernen? Mit diesen 5 Lerntipps lernen Sie schneller

Lerntipp 1: Immer in Bewegung bleiben!

Wenn Sie sich während des Lernens bewegen – z.B. im Raum rumlaufen, lernen Sie besser. Dies fanden Forscher des Max-Planck-Institutes für Bildungsforschung heraus (MPI).

Lerntipp 2: Den Lernstoff jemand anderem erklären!
Lassen Sie sich ausfragen zum gelernten Stoff oder erklären Sie den Stoff jemanden, der diesen noch nicht gelernt hat. Finden Sie Beispiele für den gelernten Stoff oder stellen sich selbst Fragen dazu.

Lerntipp 3: Die gute alte Eselsbrücke!
Erfinden Sie zum Lernstoff ein Bild, eine Geschichte oder ein anderes Wort. Der Lernforscher nennt dies Mediatoren – der Laie sagt dazu Eselsbrücke.

Lerntipp 4: Denken Sie positiv über das Lernen und den Stoff!
Auch Ihr Gehirn will Spaß haben und braucht eine positive Einstellung zum Lernstoff. Wer mit Ablehnung ans Lernen geht, wird Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren und schnell die Lust verlieren.

Lerntipp 5: Neues mit Bekanntem verknüpfen!
Wenn Sie komplexe Sachverhalten durchdringen müssen, wird es Ihnen leichter fallen, wenn Sie Verknüpfungen herstellen, zu Wissen, was Ihnen schon bekannt ist. Fragen Sie sich nach jedem Absatz: Was kommt mir bekannt vor? Was ist neu? Welche Frage wird mir hier beantwortet?

2018-02-05T14:07:42+00:00 30.01.2018|